Das helle Licht der Biophotonik

Der Biophotonik-Markt wird von der steigenden Nachfrage nach hochwertiger Gesundheitsversorgung aus allen Teilen der Welt angetrieben. Nordamerika ist die größte Region, die zum Biophotonik-Markt beiträgt und die Fortschritte bei den optischen Technologien in der Telekommunikations- und Luft- und Raumfahrtindustrie vorantreibt, was auch ihr Wachstum gefördert hat.

Biophotonik bezieht sich auf die Entwicklung und Anwendung verschiedener optischer Techniken zur Untersuchung von lebenden Zellen, Molekülen und Geweben. Biophotonik ist im Wesentlichen eine Kombination aus Biologie und Photonik, wobei letztere das Studium und die Technologie der Verwendung von Licht zur Übertragung von Informationen ist. Es ist ein aufstrebendes Gebiet der wissenschaftlichen Forschung, um das Licht zu erzeugen und zu bearbeiten, um die verschiedenen biologischen Materialien abzubilden, zu erkennen und zu manipulieren. Es verwendet Lichtstrahlen und Energieformen, um medizinische Zustände zu diagnostizieren und zu überwachen.

Die Biophotonik hat ihre Anwendungen in Lasermedien, optischen Kommunikationskanälen, optischer Signalverarbeitung und Datenspeicherung mit hoher Kapazität. Es hat auch vielfältige Anwendungen in Bereichen wie Diagnostik, Therapie, Landwirtschaft und Biotechnologie. Der Hauptfaktor, der zum Wachstum des Biophotonik-Marktes führt, ist die Nachfrage nach Verbesserung und Sicherheit der individuellen Gesundheit und die Nachfrage nach Biophotonik in der optischen und Telekommunikationsindustrie.

Biophotonik ist ein neues, aber wachsendes Feld, das Licht verwendet, um lebendes Gewebe und Zellen zu sehen und zu analysieren, um verschiedene Krankheiten zu erkennen, zu diagnostizieren und zu behandeln. Die Wechselwirkung von Licht mit Materie führt zu Absorption, Fluoreszenz, Reflexion und Streuung des Strahls, was die Struktur erklärt.

Die Europäische Kommission hat Photonik und Bildgebung als Technologien von außergewöhnlicher Bedeutung für eine wissensbasierte Wirtschaft mit einem Wert der Photonik-Industrie in Europa in Höhe von rund 58 Mrd. EUR identifiziert. Forscher der National Biophotonics and Imaging Platform, Irland (NBIPI), erweitern die Grenzen der Bildgebungsanwendungen, um biologische Prozesse zu verstehen, die sowohl der normalen Zellfunktion als auch Krankheiten zugrunde liegen, und um neuartige Diagnosewerkzeuge für Kliniker zu entwickeln.

Der Biophotonik-Markt kann nach Technologie, Anwendung und Geografie unterteilt werden.

Diese Branche hat in den letzten Jahren enorme technologische Verbesserungen erfahren. Die primäre Lichtquelle in der Biophotonik ist Laser und diese Lasergeräte sind schneller, empfindlicher und genauer für die Diagnose von Krankheiten. Dieser Schlüsselpunkt trägt zum größten Anteil am Biophotonik-Markt bei. Darüber hinaus wird die Verfügbarkeit staatlicher und privater Mittel für F&E dem Markt in den nächsten Jahren helfen, zu wachsen.

Die größten Hürden für den Biophotonik-Markt Dazu gehören hoher Preis für biophotonikbasierte Instrumente, Komplexität der Technologie, langsame Kommerzialisierung, hohe Kosten für Forschung und Entwicklung und Zurückhaltung gegenüber der Einführung neuer Behandlungspraktiken.



Source by Jagrati Mehndiratta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.