Der heilige Gral des Copywritings

Erst neulich habe ich einige meiner alten Schreibunterlagen durchwühlt. Du kennst den Drill, in staubigen alten Schränken herumzuwühlen, in denen du dich seit Jahren nicht mehr aufgehalten hast. Und dann trifft es dich aus heiterem Himmel wie ein Blitz…

Es ist dieser alte Ah ha-Moment …

… das in Ihrem Kopf aufblitzt und Sie zum Lächeln bringt.

Während ich darüber nachgrübelte, großartige Texte zu schreiben, fiel mir ein, was gute Texte von großartigen Texten unterscheidet, ist so einfach, dass ich fast vom Stuhl gefallen wäre.

„Killer-Verkaufsbotschaften leicht gemacht“

Wenn Sie Werbetexter studiert haben, dann haben Sie zweifellos von AIDA gehört. Wenn nicht, ist AIDA ein Akronym für EINAchtung, ichInteresse, DWunsch, EINAktion.

Wenn Sie also der AIDA-Methode zum Schreiben von Texten folgen, wissen Sie, wie wichtig es ist, die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen, typischerweise durch den Aufhänger und die Überschrift, Interesse und Verlangen im gesamten Text zu wecken, den Verkauf abzuschließen und nach der Bestellung zu fragen.

Wenn Sie Ihre Leserin nicht fesseln und ihr Interesse wecken, haben Sie schließlich keine Chance, das Geschäft abzuschließen und den Verkauf abzuschließen.

Und sicherlich hilft Ihr Leitabsatz, Ihren Leser mit kurzen prägnanten Sätzen, die ihn zum Lesen anregen, in den Haupttext zu ziehen.

Aus der Perspektive des Interessenten zu schreiben, in einem persönlichen „Du und Ich“-Ton, ihm solide Vorteile und Gründe zu geben, warum Ihre Lösung offensichtlich die beste ist, gepaart mit einem unkomplizierten Angebot, trägt sicherlich viel zum Abschluss des Geschäfts bei.

Aber das solide Fundament, auf dem alle wirklich großartigen Texte geschrieben sind und sind …

… buchstäblich die Heiliger Gral aller Weltklasse-Werbetexteder Schlüssel zu allen höchst erfolgreichen Werbebotschaften…

ist nichts anderes als…

Forschung. Forschung. Forschung.

Ja, zugegebenermaßen hassen es die meisten Werbetexter. Schließlich sind wir Schriftsteller, und Schriftsteller schreiben, richtig?

Aber raten Sie mal – alle erstklassigen Autoren machen ihre Hausaufgaben (aka Forschung). Sie penibel alle Aspekte zum Thema, Produkt und Markt recherchieren) Erste bevor ein einziges Wort geschrieben wird.

Wir drehen jeden Stein um, graben nach jedem kleinsten Detail, suchen tief nach allen Fakten und investieren die nötige Zeit, um die Arbeit richtig zu machen.

Dieser Aspekt des Projekts erfordert a viel Zeit, Geduld und Schädelschweiß. Aber wir wissen, dass es wie Geld auf der Bank ist und jede Unze Zeit und jeden aufgewendeten Schädelschweiß wert ist.

Der verstorbene große Werbetexter und Marketing-Genie Gene Schwartz kommentierte einmal seine Fähigkeit, fast alle seine Konkurrenten zu übertrumpfen, indem er einfach „härter arbeitete“ als sie es taten.

Seine harte Arbeit bestand darin, das Produkt gründlich zu recherchieren, bevor er ein einziges Wort der Kopie „schrieb“. Und seine harte Arbeit zahlte sich in Höhe von Millionen und Abermillionen Dollar Umsatz aus.

Denken Sie jetzt daran; du hast Alternativen. Sicher, Sie könnten andere dafür bezahlen, dass sie für Sie recherchieren. Es ist gut angelegtes Geld. Tatsächlich tun viele A-List-Autoren genau das und stellen einen professionellen Forscher ein, um zu helfen.

Also, ja, es ist das notwendige Übel, das den Erfolg von Texten zum Erfolg bringt und Ihnen und Ihren Kunden Geld auf die Bank bringt.

Darüber hinaus ist es der beste Weg, um mit dem Verfassen von Texten zu beginnen. Sie werden nie wieder mit einer „Schreibblockade“ konfrontiert.

Recherche leicht gemacht

Wie ich oben sagte, könnten Sie die Forschungsaufgabe auslagern. Oder Sie könnten es selbst tun.

Ich persönlich habe keinen Bock auf eigene Recherchen, obwohl es nicht meine Lieblingsaufgabe ist.

Der Wert der Arbeit selbst besteht darin, dass Sie gute Fähigkeiten erwerben, die zum Schreiben einer großartigen Werbung erforderlich sind. Wenn Sie knapp bei Kasse sind, ist dies außerdem eine großartige Möglichkeit, etwas Geld zu sparen.

Wie man anfängt. Beginnen Sie damit, eine vollständige Liste aller Produktmerkmale zu erstellen (Sie werden diese später in Vorteile und Vorteile umwandeln, die für Ihren potenziellen Kunden wichtig sind).

Holen Sie sich Produktliteratur vom Hersteller, wenn Sie können. Dies kann sehr hilfreich sein, um interessante Details über die Herstellung, die im Herstellungsprozess verwendeten Materialien und mehr zu finden.

Wenn möglich, besorgen Sie sich das Produkt und testen Sie es. Was magst du daran? Wie funktioniert es? Löst es wirklich das Problem? Wie schlägt es sich am Markt? Wie schlägt es sich mit Ihrem Produkt?

Sprechen Sie mit Interessenten, Kunden und Nutzern des Produkts. Fragen Sie sie, was ihnen daran gefallen oder nicht gefallen hat. Was hat ihnen an dem Produkt am besten gefallen? Was hat ihnen daran am wenigsten gefallen?

Sobald Sie alle Details über das Produkt (oder die Dienstleistung) eingehend untersucht haben, ist es an der Zeit, Ihren potenziellen Kunden kennenzulernen.

Kennen Sie Ihren Interessenten

Der Schlüssel hier ist, „eine Meile in ihren Schuhen zu gehen“. Finden Sie heraus, wie Ihre Interessenten und Kunden ticken. Wo halten sie sich auf? Was lesen, hören oder sehen sie im Fernsehen? Welche Vorurteile haben sie?

Denken sie konservativ oder liberal? Sind sie religiös oder nicht?

Finden Sie heraus, welche Probleme sie jetzt haben. Was stört sie am meisten, was Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung höchstwahrscheinlich beheben könnte? Was hält sie nachts wach? Dies ist wichtig, wenn Sie sie davon überzeugen wollen, bei Ihnen zu kaufen.

Auch hier ist der Schlüssel, ein „Verkaufsdetektiv“ zu werden, wie John Carlton sagt.

Kennen Sie Ihre Konkurrenten

Sobald Sie all diese Informationen über das Produkt und Ihren perfekten Interessenten gesammelt haben, ist es an der Zeit zu sehen, was die Konkurrenz tut.

Welche Produkte werden jetzt angeboten? Wie schneiden diese Produkte im Vergleich zu Ihren Produkten ab? Erhalten Sie Kopien der Anzeigen, die sie schalten.

Finden Sie jetzt heraus, wie Sie Ihr Unternehmen anders als Ihre Mitbewerber positionieren können. Sie wollen sich positiv von Ihren Mitbewerbern abheben.

Denken Sie darüber nach, was Ihr Produkt für Ihre Aussicht tut. Inwiefern bist du anders? Sind Sie schneller, bieten Sie schnellere Lieferungen, eine bessere Garantie, einen besseren Preis usw. Was?

Nachdem Sie nun alle Fakten und Zahlen zusammengetragen haben und wissen, wie Sie sich effektiv gegenüber Mitbewerbern positionieren können, können Sie mit der Erstellung Ihrer Marketingbotschaft beginnen.

Gute Texte zu schreiben ist kein Hexenwerk und es ist nicht schwierig, aber es erfordert etwas Muskelkraft.

Rekapitulieren

Wie Sie sehen können, ist die Werbung für sich selbst oder Ihr Unternehmen eine gute Mischung aus der Recherche Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung, des Marktes und der Konkurrenz. Sobald Sie mit diesen Informationen ausgestattet sind, dann und nur dann sind Sie bereit, mit Ihrer beabsichtigten Zielgruppe zu kommunizieren.

Also, wie Sie sehen können, ist es ziemlich einfach, wenn Sie darüber nachdenken. Wie könnten Sie bereit sein, mit Ihren Kunden zu „reden“, ohne zu wissen, was sie wollen?

Pro-Tipp. Willst du etwas wirklich Cooles wissen? Diese kleine Methode, die ich hier geteilt habe, gilt für jede Art von Marketingbotschaft, die Sie jemals schreiben würden.

Und dazu gehört…

E-Mails, Landing Pages, Werbebriefe, Printanzeigen, Radiospots, Infomercials, was auch immer.

Jedenfalls glaube ich, dass du es verstanden hast, oder? Hey, ich bin hier, wenn du Hilfe brauchst oder Fragen hast. Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht.

DANKE. Und wo wir gerade beim Thema „Hilfe“ sind, möchte ich allen meinen Lesern ein großes „Dankeschön“ sagen. Ich schätze aufrichtig Ihr Interesse an dem, was ich zu sagen habe, und all Ihre Unterstützung im Laufe der Jahre. Ohne jeden von Ihnen wäre ich wirklich nicht hier.

Außerdem, wenn es ein Thema gibt, das Sie behandelt sehen möchten oder weitere Informationen zu diesem Thema wünschen, lassen Sie es mich bitte wissen. Ich werde mein Bestes tun, um Ihnen zu helfen. Ich freue mich immer, all meine Lernerfahrungen mit Ihnen zu teilen.

Schließlich wachsen wir so!

Wünsche dir das Beste,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.