Erstellen von Mini-Sites mit Joomla CMS

Während fast jeder von Minisites gehört hat, wenn Sie etwas über Internet-Marketing wissen, haben nur sehr wenige Leute in Betracht gezogen, ein Open-Source- und kostenloses CMS oder Content-Management-System wie Mambo oder Joomla, das auf Mambo-Code basiert, zu verwenden, um Minisites zu erstellen.

Was sind die Vorteile der Verwendung eines CMS wie Joomla zur schnellen Erstellung und Bereitstellung von Minisites im Internet?

1. Joomla ist einfach zu bedienen und Sie können Tausende von kostenlosen CSS-basierten Vorlagen verwenden, die die neuesten Standards unterstützen und eine Website in Stunden, nicht Tagen, haben.

2. Joomla-Unterstützung easy wysiwyg oder what you see is what you get visuelle Editoren, mit denen Sie Inhalte so einfach wie mit einem Textverarbeitungsprogramm auf Ihrem Desktop-Computer einrichten und hinzufügen können. Das bedeutet, dass Ihre Website die neuesten Web 2.0-Standards unterstützt und Inhalte einfach und schnell erweitern kann, ohne Ihre Website von Grund auf neu entwickeln zu müssen.

3. Joomla hat Tausende von Erweiterungen und Sie können problemlos Websites erstellen, die mit Websites konkurrieren, die Zehntausende von Dollar für nichts kosten. Sie können ganz einfach Mitgliedsseiten, Fotogalerien, Streaming-Videos, Audio, Chats und Foren sowie umfangreiche Blogs hinzufügen. Kurz gesagt, alles, um Ihre Website „klebrig“ zu machen und diese Besucher immer wieder zurückzubringen.

4. Joomla macht das Ändern des Aussehens Ihrer Website zu einem Kinderspiel, da Sie Ihre Vorlage ändern und das Aussehen und Verhalten Ihrer Website in nur wenigen Minuten ändern können, sodass Sie Ihre Website von Zeit zu Zeit auffrischen können.

5. Joomla wird ständig aktualisiert und veröffentlicht jetzt eine Beta-Version namens 1.5. Die meisten Leute arbeiten immer noch an 1.03 oder so, aber es ist schön zu wissen, dass zukünftige Upgrades verfügbar sind.

6. Joomla wird jetzt von vielen Hosting-Diensten gut unterstützt und kann von Fantastico-Skripten mit nur einem Klick installiert werden. Es gibt ein Benutzerhandbuch und mehrere Videopakete, die Ihnen zeigen, wie Sie Vorlagen erstellen und Mitgliedschaftsseiten gewinnbringend einrichten.

7. Joomla und die meisten seiner Erweiterungen oder Add-Ons sind kostenlos und Open Source, daher ist es günstig, eine sehr professionelle Webpräsenz im Internet zu erhalten.

Trotz aller Vorteile wird es ein paar Wochen dauern, bis Sie sich an die neue Methodik der Verwendung eines CMS zur Verwaltung und Bereitstellung Ihrer Websites gewöhnt haben, es sei denn, Sie sind es gewohnt, Websites von Ihrem Browser aus zu erstellen. Sobald Sie jedoch den Dreh raus haben, möchten Sie nie wieder zu dem langsamen, mühsamen System der Desktop-Website-Erstellung und des Hochladens zurückkehren.

Ich empfehle Ihnen, zu einer der Seiten namens Joomlatutorials.com zu gehen und die Tutorials direkt nach der Installation von Joomla durchzugehen und bevor Sie an Ihrer eigenen Seite arbeiten. Grundsätzlich beginnen Sie mit einer Vorlage, die Sie kostenlos im größten kostenlosen Site-Template-Repository namens erhalten http://www.joomla24.com. Sie haben über 1.500 kostenlose Vorlagen, mit denen Sie beginnen können. Alternativ können Sie sich an eines der vielen kommerziellen Vorlagenunternehmen wenden, die eine Vielzahl von kostenpflichtigen Vorlagen anbieten, die Sie ändern und in Ihre Website integrieren können.

Sobald Sie die Vorlage ausgewählt haben, müssen Sie die Berechtigungen für Ihre Vorlagen- und Medienbereiche Ihres Vorlagenabschnitts in Joomla in Ihrem öffentlichen HTML-Verzeichnis ändern, damit Sie Änderungen an der entsprechenden Vorlage und den Dateien vornehmen können.

Sie tun dies entweder innerhalb von Joomla oder meistens über cpanel mit Ihren Dateimanagerfunktionen und setzen die Dateiberechtigungen auf 777 für die Ordner und 666 für Dateien.

Sie müssen sich nach der Installation von Ihrem Hosting-Unternehmen anmelden, damit Sie in den Administratorbereich gehen können, von dem aus Sie die Site verwalten und erstellen, und Änderungen vornehmen und Inhalte zur Site hinzufügen können.

Nachdem Sie sich angemeldet haben, gehen Sie in den Vorlagenbereich im Site-Manager und klicken auf Neu.

Dann wird Ihnen ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, auf Ihrem Computer zu suchen und die Websitevorlage auszuwählen, die im ZIP-Format vorliegen muss, und Sie laden die Vorlage auf Ihre Website hoch. Nach ein paar Minuten, wenn es erfolgreich ist, und es Ihnen sagt, und dann klicken Sie auf fortfahren. Dann wird Ihre Site-Vorlage mit den anderen Standardvorlagen aufgelistet. Klicken Sie auf das Optionsfeld, um die von Ihnen installierte Vorlage zur Standardvorlage zu machen.

Dann klicken Sie auf das Optionsfeld, um die Standardvorlage auszuwählen, und dann klicken Sie auf html, um den HTML-Code für die Vorlagenseite zu bearbeiten. Sie suchen nach den Bilddateien auf der Seite.

Wie Sie sehen können, müssen Sie HTML studieren, und ich würde besonders CSS oder Cascading Stylesheets und Tabellen studieren, damit Sie wissen, wie man Dinge auf der Seite platziert. In jedem Fall müssen Sie nach der Header-Grafik suchen und sie durch einen grafischen Header Ihres Logos oder ein Header-Bild für Ihre Website ersetzen.

Sie müssen sicherstellen, dass die Grafik etwas kleiner als die angegebene Größe ist, damit die Kopfzeilengrafik oder das Logo angezeigt werden, ohne das Format der Vorlage oder Seite zu beeinträchtigen. Sie müssen die Bilddatei, die Sie für Ihr Logo oder Header-Bild verwenden möchten, mit einem FTP-Programm wie Transmit oder Filezilla hochladen. Sobald Sie den Joomla-Ordner im öffentlichen HTML-Ordner gefunden haben, müssen Sie darauf klicken, um den Vorlagenordner zu finden. Darin befindet sich ein Bilderordner. Sie müssen Ihr ausgewähltes Bild in diesen Ordner hochladen. Es sollte möglichst eine .jpg- oder .gif-Datei im gleichen Format wie in der Vorlage sein. Sobald das Bild in der Datei angezeigt wird, besteht Ihre nächste Aufgabe darin, den HTML-Code in der HTML-Datei zu ändern und durch den Namen des hochgeladenen Bildes zu ersetzen. Dann, wenn Sie Ihre hochziehen [http://www.sitename/joomla] Ihre Titelseite sollte Ihr grafisches Logo oder Ihre Header-Datei zeigen.

Als Nächstes müssen Sie die Veröffentlichung der Schaltflächen auf der Titelseite aufheben, die Sie nicht benötigen. Sie gehen zum Abschnitt Hauptmenü und heben die Veröffentlichung von allem außer dem Home-Button auf. Sie müssen zur Joomla-Erweiterungsseite gehen und zum Menüabschnitt gehen und eine Menüerweiterung finden, mit der Sie Bilder oder andere Dateien zum Einrichten Ihrer Menüs verwenden können. Dann haben Sie die entsprechende Dateierweiterung bereit, wenn es an der Zeit ist, Ihre Menüs zu verknüpfen, was der letzte Schritt beim Einrichten Ihrer Website ist.

Eine Sache, die Sie jetzt tun können, ist herauszufinden, welche Erweiterungen oder Extras Sie auf Ihrer Website benötigen. Sie können einfach eine reine Minisite haben, aber Sie werden in den Suchmaschinen und in den Augen Ihrer Besucher besser abschneiden, wenn Sie eine Website mit themenbasiertem Inhalt und nicht nur eine Verkaufsseite haben. Wenn Sie Ihrer Website einen Chat-Client, ein Forum und einen Blog hinzufügen, werden Sie feststellen, dass Ihre Besucher sich mit der Website beschäftigen und immer wieder zurückkehren. Je mehr sie auf Ihrer Website sind, desto größer ist die Chance, dass sie das kaufen, was Sie anbieten, sei es ein Partnerangebot, ein E-Book oder eine Mitgliedschaft.

Überprüfen Sie jeden Abschnitt der Erweiterungen. Besonders der Grafikbereich, in dem sich alle Erweiterungen für Bannerwerbung befinden. Sie können die Seite mit Bannern und/oder Textanzeigen monetarisieren, die zusätzliches Geld auf die Seite bringen. Es stimmt, wenn Sie AdSense auf Ihrer Website verwenden, wird Ihre Website früher in den Suchmaschinen angezeigt. Es gibt mehrere AdSense-Module. Sie müssen docman oder Remository hinzufügen, wenn Sie Dateien zum Herunterladen auf Ihrer Website einrichten. Community Builder oder AEC werden Ihnen gute Dienste leisten, wenn Sie eine Mitgliederseite einrichten. Damit Sie Ihre Seiten einfach und schnell bearbeiten können, benötigen Sie einen der wsiwyg-Inhaltseditoren im Inhalts- und Nachrichtenbereich. Sie müssen Ihren wysiwyg-Editor als Ihren Standard-Editor für Joomla einrichten. Wenn Sie dann Inhalte hinzufügen, können Sie Ihre Seiten einfach und schnell bearbeiten. Sie sollten zum Blog-Bereich gehen und X-Blogg hinzufügen, um Ihr Blog offline zu bearbeiten, und eines der Blog-Programme herunterladen, um auf einfache Weise ein Blog von Ihrer Website aus einzurichten und zu betreiben. Sie müssen einen der Zahlungsabwickler und/oder einen Einkaufswagen für Ihre Website hinzufügen, wenn Sie Produkte von Ihrer Website verkaufen. Sobald Sie alle Erweiterungen hinzugefügt haben, sei es eine Komponente, ein Modul oder ein Mambo, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Als Nächstes fügen Sie die Abschnitte hinzu, die Sie auf Ihrer Website benötigen. Dann fügen Sie Kategorien zu den Abschnitten hinzu, bis Sie Ihre Site in eine organisierte Einheit unterteilt haben. Dann bearbeiten Sie die Titelseite mit dem Inhaltseditor und dem wysiwyg-Editor, den Sie zum Standard-Inhaltseditor gemacht haben. Sie werden Bilder hinzufügen und Artikel hinzufügen, damit alles zu Ihrer Zufriedenheit erledigt wird. Verwenden Sie Umfragen, Banner und AdSense oder andere Textanzeigen für Ihre Affiliate-Programme auf der Titelseite auf einem rotierenden Banner oder einem rotierenden Anzeigenplan. Auf diese Weise können Sie verfolgen, woher die meisten Ihrer Verkäufe kommen. Fügen Sie Ihrer Website weitere Artikel und andere Abschnitte hinzu, bis sie fertig ist. Vergessen Sie nicht, Verkaufsseiten für alle Produkte oder Affiliate-Möglichkeiten hinzuzufügen, die Sie bewerben. Dann fügen Sie eine Dankesseite für alle Downloads hinzu, die Sie anbieten müssen, oder E-Books oder Software. Sie müssen die Erweiterung einrichten und alle Miniaturansichten oder Links hinzufügen, für die Sie Produkte herunterladen müssen.

Sobald das alles eingerichtet ist, überprüfen Sie alle Ihre Bilder und Ihre Rechtschreibung für alle Ihre Artikel. Überprüfen Sie Ihre Links und stellen Sie sicher, dass alles in Ordnung ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Warenkorb ordnungsgemäß funktioniert, indem Sie Musterprodukte hinzufügen und diese bestellen. Stellen Sie sicher, dass alle Formulare ordnungsgemäß funktionieren, um Ihre Besucher zu Ihrer Opt-in-Liste hinzuzufügen.

Fügen Sie Ihre Newsletter-Buttons hinzu und richten Sie Ihre Mailings ein. Richten Sie Ihre Autoresponder für alle Bestellungen oder Anfragen für Ihre Newsletter ein. Ich schlage vor, Sie richten Ihre Newsletter in einem Archivbereich auf Ihrer Website ein, damit die Leute sie von der Website herunterladen können, falls ihr E-Mail-Spamfilter Ihren Newsletter frisst.

Sobald alles gut aussieht, veröffentlichen Sie Ihre Seiten.

Herzlichen Glückwunsch, Ihre Website ist jetzt live. Schreiben Sie jeden Tag zwei Artikel in Ihrem Fachgebiet und Sie werden in einem Jahr über 100 Artikel haben, die im ganzen Netz zirkulieren und Ihnen Geld einbringen. Sie übermitteln die Artikel einfach an Artikelverzeichnisse und fügen eine Signaturdatei hinzu, in der Ihre Erfahrung und Ihre Hauptwebsite erwähnt werden. Wie gesagt, wenn Sie dies bei Hunderten von Websites tun, werden Sie bald eine Flut von Zugriffen auf Ihre Website sehen, und das Geld wird folgen! Joomla-Grüße für die Feiertage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.