Machen Sie Ihren Zweck zu Ihrem Geschäft Schritt Nr. 4 – Organisieren und Entwickeln von Online-Inhalten

Schritt 4 – Organisation und Entwicklung von Online-Inhalten

Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, können Sie Ihre Online-Inhalte organisieren und entwickeln. Ihre Inhalte sind sehr wichtig, da sie verwendet werden, um für Sie, Ihre Arbeit und Ihre Website zu werben. Inhalte dienen einer Vielzahl von Zwecken; Es zeigt Öffentlichkeitsarbeit, Zielmarketing und allgemeine Informationen an, um eine Plattform für Ihr Produkt (Ihren Zweck) aufzubauen.

Einer der wichtigsten Punkte, die Aufmerksamkeit erfordern, wäre Ihre Biographie. Wenn Sie ein Künstler oder Autor sind, werden Sie jedes Mal nach diesen relevanten Informationen gefragt, wenn Sie einen Beitrag einreichen oder sich für Wettbewerbe bewerben. Ihre Biographie ist eine wichtige Information, die oft vor Ihrer Arbeit eingesehen werden kann. Selbst wenn Ihre Zielgruppen Publisher, Agenten oder Kunden sind, haben Sie nur eine Chance, sie zu faszinieren und einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihr Publikum ansprechen können. Wenn Sie direkt und persönlich sein möchten, können Sie in der ersten Person schreiben und „I“ in Ihrem Satzbau verwenden. Zum Beispiel: „Ich wurde in Silver Springs, Maryland, geboren.“ Wenn Sie eine allgemeine solide oder professionelle Struktur haben möchten, können Sie in der dritten Person schreiben und sich wie in diesem Beispiel auf sich selbst beziehen: „Meilena Hauslendale wurde in Silver Springs, Maryland, geboren.“

Es liegt ganz bei Ihnen, wie Sie Ihr Publikum ansprechen möchten. Ich persönlich bevorzuge es, in der dritten Person zu schreiben, wenn ich mich auf meine Arbeit beziehe, hauptsächlich weil ich das Gefühl habe, dass dies ein Gefühl der professionellen Etikette vermittelt. Es erstellt eine Persona für Pressemitteilungen, die die Aufmerksamkeit Ihres Publikums aufrechterhalten kann. Wenn Sie es jedoch vorziehen, in der ersten Person zu schreiben, können Sie dies tun und haben immer noch Kraft für Ihre Sätze. In jedem Fall möchten Sie das Interesse Ihres Publikums an Ihnen und Ihrer Arbeit wecken.

Der Unterschied zwischen einem Bastler und einem professionellen Künstler oder Schriftsteller kann einfach daran festgestellt werden, wie sie durch den Inhalt vermittelt werden. Sie möchten, dass Ihre Sätze Kraft und Kraft haben. Jedes Wort und jede Phrase zählt, weil sie eine schwierige Aufgabe erfüllen und Sie repräsentieren, wenn Sie nicht da sind, um dies zu tun. Du könntest zum Beispiel sagen: „Ich bin ein Künstler aus Erie, PA. Ich versuche meinen Lebensunterhalt mit Kunst zu verdienen. Ich hoffe, Sie werden sich meine Arbeit ansehen.“ Dieser Satz verleiht weder meinem Namen noch meiner Kunst Glaubwürdigkeit. Es vermittelt, dass ich es nicht wirklich ernst meine mit dem, was ich tue, aber ich möchte trotzdem, dass Sie sich meine Arbeit ansehen. Das ist eine hohe Erwartung an mein Publikum, wenn ich mich selbst nicht ernst nehme.

Eine professionelle Satzstruktur als Beispiel: „Meilena Hauslendale wuchs in Erie, PA auf und begann ihre Karriere als professionelle Künstlerin im Jahr 1997.“ Sie möchten angeben, wer Sie sind, woher Sie kommen und was Sie tun. Sie möchten, dass Ihr Eröffnungssatz wirklich ein paar grundlegende Fakten über Sie und Ihre Arbeit enthält. Das ist keine leichte Aufgabe und vielleicht einer der Gründe, warum viele Künstler und Schriftsteller die Fertigstellung einer Biographie aufschieben. Vielleicht einer der Gründe, warum, wie Alan Wilson Watts sagt: „Der Versuch, sich selbst zu definieren, ist wie der Versuch, auf die eigenen Zähne zu beißen.“

Es ist eine ziemliche Herausforderung, über sich selbst zu schreiben und seine Talente wirklich zu erweitern. Man muss seine Arbeit und sich selbst fast aus der Perspektive eines anderen vermitteln. Stellen Sie sich vor, Sie wären PR-Spezialist und wurden gerade eingestellt, um über einen Künstler oder Schriftsteller zu schreiben. Was müssten Sie über diese Person wissen? Welche Stärken möchten Sie über das Leben und die Leistungen dieser Person hervorheben? Welche aktive Rolle übernimmt diese Person jetzt?

Sie müssen nicht übermäßig persönlich sein, aber Sie möchten Ihrem Publikum wirklich ein Gefühl dafür geben, wer Sie sind. Lassen Sie sie wissen, wie Sie Ihre Karriere begonnen haben. Schreibe über deine Technik oder deinen Stil. Es ist möglich, persönlich, aber auch professionell zu sein. Möglicherweise müssen Sie an mehreren Entwürfen arbeiten, bis Sie einen schönen Wortfluss und eine funktionierende Biografie erhalten. Die Zeit, die Sie in das Schreiben dieser wertvollen Information investieren, wird sich auszahlen, indem Sie die Menschen dazu bringen, auf etwas aufmerksam zu werden, das Ihnen sehr am Herzen liegt, Ihrem Zweck. Also teilen Sie Ihre Leidenschaft mit Ihrem Publikum. Sie werden vielleicht bemerken, dass Ihr Enthusiasmus ansteckend sein könnte.

Sie möchten eine Kurzfassung (100-150 Wörter) Ihrer Biografie und dann eine Langfassung (500-1.000 Wörter). Es ist ratsam, zuerst an Ihrer Langversion zu arbeiten, damit Sie dann einfach eine Kurzversion kopieren können, indem Sie Auszüge nehmen. Als Beispiel können Sie meine Biografie online einsehen: [http://www.meilena.com/portrait/?q=biography]. Ich hatte vor einigen Monaten eine kürzere Version veröffentlicht, aber aufgrund zahlreicher Anfragen, mehr über mich zu erfahren, musste ich sie umschreiben. Möglicherweise erhalten Sie ähnliches Feedback von Ihren Zuschauern. Die lange Version wird für Ihre Website verwendet und die kürzere Version wird für Werbe-Websites verwendet, die Ihre Biografie normalerweise auf 100-150 Wörter beschränken.

Sie können auch ein Statement zu Ihrer Arbeit schreiben. Ein Statement ist einfach eine persönliche Behauptung über Ihre Arbeit oder vielleicht darüber, was Ihre Arbeit inspiriert. Werden Sie hier kreativ und geben Sie einfach ein, was Sie Ihrer Meinung nach über Ihre Kreativität ausdrücken möchten. Ich wurde 1999 nach einem Künstlerstatement gefragt. Ich hatte keine Ahnung, was das war, aber ich schrieb eines auf. Seitdem verwende ich dieselbe Aussage. Sie können es online ansehen, um ein Beispiel zu erhalten: [http://www.meilena.com/portrait/?q=biography]

Nehmen Sie sich Zeit, Ihre Talente und Leistungen wirklich aufzuschreiben, und scheuen Sie sich nicht, diese in Ihren Inhalten auszudrücken. Je mehr Menschen über Sie erfahren, desto mehr können sie sich mit Ihnen identifizieren.

Ihre Herausforderung für diesen Monat besteht darin, eine vollständige und eine Kurzversion Ihrer Biografie zu erstellen. Erstellen Sie als Bonus ein künstlerisches Statement, wenn Sie möchten. Lies die Biografien anderer Künstler oder Schriftsteller und frage dich, welche dich interessiert haben und erkläre dann warum. Welche Biographien hatten starke Aussagen, welche waren schwach? Dann nehmen Sie diese Informationen und wenden Sie sie auf sich selbst an. Bewerten Sie, welche Eigenschaften Sie ausdrücken möchten, erstellen Sie eine Gliederung und schreiben Sie dann Ihre Biografie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.