Mobile Marktforschung – Denken Sie darüber nach, sie zu ignorieren?

Branding- und Marktforschungsforscher sind sich einig, dass mobile Technologien weltweit ein wichtiger Entwicklungsmotor sind. Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage gibt es unter allen mobilen Nutzern 85 % der Nutzer, die Smartphones verwenden, und die Zahl steigt. Es hat eine fortschreitende Entwicklung selbst in Niedriglohnländern oder auf der Basis der Pyramide und auf sich entwickelnden Märkten erlebt, was darauf hindeutet, dass Mobiltelefone nicht mehr als Extravaganz, sondern als Bedarf angesehen werden. Heutzutage ist es normal, jeden in der Stadt, vom Agenten bis zum Taxifahrer, mit einem intelligenten Gerät wie Telefon, Tablet oder ähnlichem zu sehen. Es hat seine Fähigkeit, zwischenzeitlich einige Menschen zu verbinden, immer wieder bewiesen.

Während der größte Teil der Bevölkerung in diesen Gebieten immer noch Telefone besitzt, die nur einen grundlegenden Nutzen bieten, wie Textnachrichten und Anrufe, gewinnen mobile Geräte und 3G- oder 4G-fähige Smartphones in diesen Geschäftsbereichen eine deutliche Bedeutung. Seit 2008 haben diese Telefone, die grundlegendes Surfen im Internet ermöglichen, überall auf der Welt ein beträchtliches Käuferinteresse geweckt, das unaufhaltsam aufwärts gerichtet ist.

Daher ist die mobile Auswertung nicht nur für die Shopper von Bedeutung, sondern auch für die führende mobile Marktforschung. Um ehrlich zu sein, haben Mobile-Marketing-Forscher vorausgesagt, dass mobile Geräte bald zu einem wichtigen Apparat bei der Informationssammlung werden werden, da die Menschen ihre Telefone ständig überall hin mitnehmen.

Es liegt auf der Hand, dass der allmähliche Aufstieg des Mobilfunkgeschäfts nicht allzu weit weg ist, und da sich immer mehr Menschen an die Mobilfunktechnologie anpassen, sollte diese Forschung auch diese neuen Fortschritte berücksichtigen. Sie müssen wissen, wie das Handy genutzt werden kann, um es zur ersten Wahl für die mobile Datenerfassung zu machen. Neben der Untersuchung der Auswirkungen der sich schnell entwickelnden Smartphone-Technologie sollten bei dieser Art der Forschung auch Fragen des Schutzes bei der Datenerhebung berücksichtigt werden. Es ist wichtig zu untersuchen, wie Menschen ihre Geräte verwenden und wie Forscher dadurch mit der Bevölkerung interagieren können. Forscher können jetzt Studien und verschiedene Arten von Tests durchführen, indem sie die besonderen Fähigkeiten nutzen, die das intelligente Gerät in den Tisch legt. Die Verbesserung der mobilen Erfahrung muss erfolgen, um den Erfolg in Bezug auf Teilnahmequoten und Genauigkeit der Informationen sicherzustellen.

In der mobilen Marktforschung können Forscher während des Angebots genau dann abfragen, wenn es passiert. Es vermittelt Unternehmen den Käufern näher als je zuvor. Mit den zusätzlichen Kapazitäten und Komponenten von Smartphones, die sich jetzt entwickeln, wird die Datenerfassung immer detaillierter und verbessert. Fotos, Audios und Videos können jetzt in jede durchgeführte Überprüfung oder Recherche aufgenommen werden und dass das aus den gesammelten Informationen gewonnene Wissen zeitnah ist, was es genauer und präziser macht. Jetzt können Daten ermittelt werden, um Marktanteile, Kaufhäufigkeit, Käuferverhalten und -neigungen zu quantifizieren und für jedes Produkt oder jeden Marketingprozess fair zu sein.

Mobile hat sicherlich einen Anreiz für die Marktforschungspraktiken geschaffen, daher sollten wir immer die verschiedenen Möglichkeiten im Auge behalten, wie wir von der Bewertung der Mobilfunkbranche profitieren können.



Source by Suman Karmakar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.