So bauen Sie Ihren eigenen Chlorgenerator

Sie haben bereits ein Schwimmbad, aber Sie geben so viel Geld für Chemikalien wie Chlor, Algenbekämpfung und andere Dinge aus, um einen höheren pH-Wert zu erreichen, und dann… brauchen Sie etwas, um den pH-Wert zu senken. Nehmen wir an, Sie langweilen sich und haben von diesen leicht zu reinigenden und zu wartenden Salzwasserpools gehört. Sie haben auch gehört, dass die Installation und Inbetriebnahme dieser Salzwasser-Chlorgeneratoren sehr teuer ist…

Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihren eigenen Chlorgenerator bauen können. Ich werde Sie nicht anlügen, aber das Schwierigste dabei ist, die richtigen Materialien zu besorgen.

Aber zuerst, wie funktionieren diese Systeme? Es ist ein einfaches chemisches Gesetz, das wir Elektrolyse nennen. Sie benötigen eine Anode und eine Kathode aus Metall und elektrischem Strom, um das Salz in Chlor zu zerlegen. Ich werde nicht tief in den Prozess eingehen, aber in Ihrem Pool findet ein Zyklus statt, so dass Sie nie mehr Salz oder andere Chemikalien hinzufügen müssen. So sparen Sie viel Geld, wenn Ihr System bezahlt ist.

Ich habe viele verschiedene Metalle ausprobiert, um dies zu tun, und festgestellt, dass das in allen Chlorgeneratorsystemen verwendete Metall expandiertes Titan ist. Ausgedehnt, weil sie eine Titanplatte nehmen und Löcher hineinschneiden und sie dann so ausdehnen, dass sie wie ein großer Bildschirm aussieht. Dies maximiert die Fläche für die Elektrolyse.

Sobald Sie es schaffen, Titan zu finden (ich habe meins bei eBay gefunden), ist die Arbeit fast erledigt. Alles, was Sie tun müssen, ist, an Stücke dieses Metalls zu gelangen und sie nahe beieinander zu halten und einen Strom darin zu induzieren. Ich habe dafür ein 12-Volt-Computernetzteil verwendet. Dann bauen Sie Ihr Gerät, Sie können es zu einer Aufhängeseite Ihres Pools machen oder Sie können es sogar so einschließen, dass Sie es in Ihr Filtersystem stecken.

Dann müssen Sie etwas Salz in Ihr Wasser haben. Gehen Sie zu Ihrem örtlichen Schwimmbadgeschäft und sehen Sie sich die Salztüte an. Sie sagen, wie viel Sie für Ihr Schwimmbad benötigen. Ich habe einen 27 Fuß über dem Boden und musste 9 Taschen hinzufügen. Was mich ungefähr 90$ gekostet hat. Die gute Nachricht ist, dass Sie nie mehr hinzufügen müssen. Es sei denn, Sie müssen das Wasser ersetzen.

Stellen Sie alles zusammen und starten Sie Ihren Pool. Sie werden sich nicht vorstellen, wie einfach und unterhaltsam dieses Projekt sein kann. Allen eine schöne Badesaison!



Source by Christian Galipeau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.