Verbessern Sie Ihr Blog-Schreiben mit diesen einfachen Tricks

Wie Sie bereits wissen, ist das Schreiben von Blogs ein wichtiger Bestandteil jeder Online-Marketing-Bemühung. Daher ist es ein Muss, die Art der in Ihrem Blog veröffentlichten Inhalte zu verbessern. Hier sind einige Möglichkeiten, die Ihnen helfen können, bessere Blog-Posts zu erstellen.

Konsistenz schaffen

Wie bei jedem Content-Marketing ist Konsistenz wichtig, wenn Sie möchten, dass Ihr Blog wiedererkennbar ist. Die Erstellung von konsistenten Blog-Inhalten trägt auch dazu bei, Ihren Ruf als zuverlässige Informationsquelle aufzubauen.

Eine gute Möglichkeit, Konsistenz in Ihren Blog-Beiträgen zu schaffen, besteht darin, einen Styleguide für diese zu erstellen.

Ein redaktioneller Styleguide ist ein großartiger Problemlöser im Schreibzimmer. Mit einem Styleguide brauchen Sie sich nicht zu fragen, was der richtige Weg ist oder wie die Dinge beim letzten Mal gemacht wurden. Ein Styleguide weiß es. Ein Styleguide erinnert sich. Ein Styleguide legt die Regeln fest, die befolgt werden müssen, damit alle auf derselben Seite sind.

Das Erstellen eines Styleguides ist ein relativ einfacher Prozess. Wenn Sie mit dem Publikum gut vertraut sind, haben Sie eine gute Vorstellung davon, auf welche Art von Inhalten es am besten anspricht. Von dort aus wird es einfach sein, bestimmte Schreibstile auszuwählen, die in diesen Inhalten üblich sind, und sie zu einem umfassenden Schreibleitfaden zusammenzustellen.

Führen Sie einen umfangreichen Bearbeitungsprozess durch

Beachten Sie, dass selbst wenn Sie einen bestimmten Blog-Schreibstil haben, Ihre Ausgabe immer noch Raum für Verbesserungen hat. Daher wäre es eine gute Praxis, wenn alle Ihre Inhalte einen umfangreichen Bearbeitungsprozess durchlaufen, bevor sie online gestellt werden. Hier beschränkt sich die Bearbeitung nicht nur auf die Korrektur von Rechtschreib- und Grammatikfehlern, sondern kann sogar so weit gehen, dass ganze Teile des Inhalts neu geschrieben werden, um die beabsichtigte Botschaft des jeweiligen Stücks besser zu vermitteln.

In den meisten Fällen können Sie die Bearbeitung selbst vornehmen. Es hat jedoch Vorteile, jemand anderen die Arbeit für Sie erledigen zu lassen. Zum einen werden sie in der Lage sein, Fehler zu erkennen, die Sie übersehen. Unabhängige Redakteure sind auch frei von der Voreingenommenheit, die Sie möglicherweise gegenüber Ihrer Arbeit haben, und können Ihnen bessere Alternativen zur Verbesserung des Inhalts bieten. Halten Sie sich von automatisierten Grammatikprüfprogrammen fern, da diese zwar die Arbeit beschleunigen, aber im Vergleich zu menschlichen Editoren kein so gutes Ergebnis liefern.

Rückmeldung bekommen

Feedback von Ihren Lesern erhalten Sie am einfachsten über das Kommentarfeld zu Beiträgen. Lesen Sie diese durch und Sie werden viele hilfreiche Verbesserungsvorschläge finden. Interagieren Sie mit ihnen, um ihre Inhalte besser zu verstehen.

Der Schriftsteller Michael Hyatt weist auch darauf hin, dass es eine gute Idee ist, Ihre Leser zu ermutigen, Ihre Arbeit aktiv zu hinterfragen. Bitten Sie Ihre Leser, zu sagen, welche Teile Ihrer Posts verwirrend, uninteressant oder geradezu problematisch sind. Verwenden Sie diese Kommentare, um Ihr Blog-Schreiben zu den von ihnen erwähnten bestimmten Themen zu verbessern.

Weitere Updates erhalten Sie unter WhatsApp-Gruppe wenn Sie hier ein Konto haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.