Was ist Digital Asset Management?

Kurz gesagt, Digital Asset Management (DAM) ist die Organisation, Verwaltung und Verteilung aller Ihrer digitalen Dateien – von Bildern bis hin zu Textinhalten und allem dazwischen. Ein gutes DAM-System schützt auch Ihre Dateien. Schauen wir uns genauer an, was Digital Asset Management abdeckt, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie es brauchen.

Inhaltserstellung

Das Erstellen von Inhalten ist heute ein großer Teil des Marketings. Indem Sie ein System erstellen, das es Ihnen erleichtert, bereits erstellte Inhalte zu finden und zu verwenden, spart es Zeit, indem es Ihnen hilft, die Inhalte einfacher wiederzuverwenden. Außerdem können Sie den Dateien Vorlagen, Branding-Assets, Slide-Decks und alle Inhalte hinzufügen, die Sie häufig verwenden müssen.

Sie müssen nicht Tonnen von schlecht benannten Dateien auf Ihrer Festplatte, in Google Drive oder in den Dateien Ihrer Kunden oder Kollegen durchsuchen. Stattdessen wird alles richtig organisiert und leichter zu finden sein, wenn Sie gute DAM-Prozesse und -Systeme verwenden.

Management

Wenn Sie über ein gutes Digital Asset Management System und Prozesse verfügen, können Sie so viel mehr aus den von Ihnen erstellten digitalen Assets herausholen. Ihre Produktivität wird steigen, weil Sie keine Zeit damit verbringen, Arbeit zu wiederholen oder nach verwendbaren Sicherheiten zu suchen.

Gut organisierte Dateien bedeuten, dass Sie bereits erledigte Arbeiten nicht wiederholen müssen. Sie werden keine zusätzliche Zeit damit verbringen, nach Dingen zu suchen, die nicht richtig benannt sind. Sie werden viel kreativer sein, wenn Sie Ihre Dateien richtig organisieren.

Verteilung

Alle Ihre digitalen Assets sind jetzt an einem Ort und für jeden verfügbar, auf den Sie Zugriff haben möchten. Sie können problemlos und ohne Bedenken auf sichere Weise Zugriff auf Dokumente, Bilder und andere Dateien gewähren. Die meisten DAM-Systeme bieten Versionsschutz und mehr. Ein richtiges DAM-System macht all dies supereinfach.

Möglicherweise möchten Sie Markenrichtlinien mit Auftragnehmern teilen, Kampagnenmaterialien an Ihren Facebook-Anzeigenmanager weitergeben und Richtlinien für Ihren virtuellen Assistenten für das Social-Media-Marketing verfassen. Wenn diese Informationen leicht zu erfassen und zu verwenden sind, werden sie verwendet und eingehalten.

Höchstwahrscheinlich geben Sie einfach einen Link frei, und der Benutzer kann den Link abrufen, um das Dokument zu verwenden oder sogar das Dokument oder die Datei zu bearbeiten. Mit dem richtigen DAM-System wird es so viel einfacher.

Erhaltung

Der andere Schlüssel zu einem großartigen DAM-System ist, dass Sie die Dateien besser aufbewahren und ein Leben lang verwenden können. Sie können auch sicherstellen, dass Dateien, die nicht verwendet werden sollen, archiviert werden, damit Sie sie für die Geschichte bewahren können. Außerdem können Sie Versionierung, Berechtigungen und vieles mehr einbeziehen, was den Arbeitsablauf vereinfacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.